Hahnenwasser > Hahnenwasser-Qualität

Hahnenwasser-Qualität

Schweizer Hahnenwasser ist im Vergleich zum Leitungswasser anderer Länder von ausgezeichneter Qualität.

Trinkwasser wird in der Schweiz nicht bloß streng überwacht und kontrolliert. Es muß überdies hohen Qualitätsanforderungen entsprechen.

Allerdings gibt es auch in der Schweiz Probleme wegen Medikamentenrückständen. (siehe Unterrubrik "Wasserverschmutzung")

Studie des Schweizerischen Konsumentenschutzes

Eine Studie des Schweizerischen Konsumentenschutzes kam 1998 zum Schluß, daß die meisten Mineralwässer qualitativ keineswegs besser oder sogar minderwertiger als das Hahnenwasser sind.

Hahnenwasser ist tausendmal günstiger!

In punkto Preis freilich sind die Unterschiede eklatant. Hahnenwasser ist rund tausendmal günstiger gegenüber Mineralwasser.

Umweltschutzaspekte beim schweizer Trinkwasser

Aus Umwelt-Sicht hat Hahnenwasser den Vorteil, daß es vergleichsweise wenig Energie für die Produktion und Verteilung benötigt.

Man denke an die Unmengen Verpackungsmaterial, die Mineralwässer «verschlingen» und den umweltbelastenden Transport derselben.

Außerdem verursacht etwa ein aus Italien importiertes (etwa ein Pellegrino-Wasser) unglaubliche Transportkosten und verursacht damit einen immensen zusätzlichen CO2-Ausstoß zulasten unserer Umwelt.

Login Letzte Änderung:
March 19. 2017 01:13:24
Powered by CMSimple